Wander-Paddler-Havel e.V.

Die Wander-Paddler-Havel e. V. haben sich mit ihrer neuen Sparte, Stand-Up-Paddeln (SUP), bei Sterne des Sports beworben und sind als ein Verein unter sechs anderen als Landessieger ausgewählt worden. Wir haben den 2. Platz belegt!

Presse - Information der Berliner Volksbank zur Siegerehrung

Den zweiten Platz belegte am Mittwoch der Wander-Paddler-Havel e. V. der als Berliner erster Kanu-Verein Stand-Up-Paddeln anbietet. 

Stand-Up-Paddling ist der neuste Schrei beim Wander-Paddler-Havel e. V. Als erster Berliner Kanuverein hat der Traditionsklub aus Heiligensee (Reinickendorf) die neue Sparte eingeführt, bei der man auf einer Art Surfbrett steht und sich mit einem Stechpaddel fortbewegt. Das Angebot kommt vor allem bei den Kindern und Jugendlichen an: Seit dem Start 2015 hat der Verein über 40 neue Mitglieder (ausgehend von 96) gewonnen. An Projekttagen und mit Schul-AG wirbt der Verein für das neue Angebot, engagiert sich bei der Fortbildung von Lehrkräften und konnte schon erste Erfolge bei Wettkämpfen feiern. Nächstes Ziel: ein eigenes SUP-Polo-Team.

Wir sind sehr stolz über die Auszeichnung Silberner Stern des Sports. Diese Auszeichnung zeigt uns, dass wir einen richtigen Weg eingeschlagen haben. 

Wir sind im Winterhalbjahr angekommen, unsere Kinder trainieren in der Sporthalle und im Kraftraum, unsere Erwachsenen bleiben solange auf dem Wasser, wie es die Außentemperaturen zulassen. Wir sind aber natürlich bereits in den Vorbereitungen auf die nächste Saison und werden zum Beginn des nächsten Jahres unseren Kalender hier auf den Internetseiten präsentieren.

Das Foto auf der Titelseite und hier wurde uns dankenswerterweise von Stephanie Pilick  zur Verfügung gestellt.